Inulin für einen gesunden Darm

Die enthaltenen Ballaststoffe von Inulin, die in sehr vielen Pflanzenarten enthalten sind, sind sehr gesund und fördern dazu bei, dass man immer einen gesunden Darm hat. Die Stoffe regen die gesundheitsfördernden Bakterien im Darm an und sorgen dafür, dass diese immer aktiv arbeiten.

Inulin

Inulin kommt aus Asien und ist eine Verbidnung aus Polysacchariden aus Fructosebausteinen. Viele Pflanzen, wie zB die Korbblüter, lagern Inulin ein. Es wird zB in der Lebensmittelindustrie verwendet.

Aber auch in der Medizintechnik kommt Inulin zum Einsatz, zB als Stärkeersatz bei Zuckerkrankheiten, denn es beieinflusst nicht den Zuckerspiegel, da dem Menschen zum Abbau von Inulin die nötigen Enzyme fehlen.



Inulin als Fettersatz

Inulin eignet sich auch hervorrragend als Fettersatz und kommt in der Lebensmittelindustrie zB in Joghurts vor. Auch kann man damit eie Art Ersatzkaffe herstellen.


Aronia

Inulin

Weitere Blogbeiträge zum Thema:

Nopal Inulin Aronia Kelp Wakame Kombu Artemisia Brahmi Konjac Moringa Inulin Artemisia Inulin Kelp