Artemisia schützt das Immunsystem

Artemisia ist eine Pflanze die dem menschlichen Körper sehr viel Kraft verleitet. Diese Pflanze reinigt zB den Darm, stärkt das Immunsystem und schützt den Mensch so vor Krankheiten jeder Art. Die enthaltenen Bitterstoffe schützen neben dem Darm auch die Bauchspeicheldrüse und sorgen dafür, dass man einen gesunden Magen hat.

Artemisia

Artemesia gehört zu der Pflanzengattung der Korbblüter. Sie kommt aus Nordamerika, Europa und Asien und wird häufig auch als Beifuß, Wermut, Stabwurz oder Edelraute bezeichnet.

Die Artemesia Pflanzen wachsen als Sträucher mit einer Höhe von bis zu 300 cm . Je nach Planzenunterart riechen sie mehr oder weniger Aromatisch. Charakterristisch sind ihre rispenartigen, meist sehr ausgeprägten Blütenblätter.



Artemisia als Heil- und Gewürzpflanze

Die meisten Arten der Artemisia enthalten einen hohen Anteil an ätherischen Ölen und Bitterstoffen, weshalb sie in vielen Volksgruppen als Heil- und Gewürzpfkanze zum Einsatz kommt. Der Beifuß zB wird in der traditionellen chinesischen Medizin als Malaria-Mittel eingesetzt.


Brahmi

Artemisia

Weitere Blogbeiträge zum Thema:

Nopal Inulin Aronia Kelp Wakame Kombu Artemisia Brahmi Konjac Moringa Artemisia Kombu Wakame